Hauptsitz: SIKO GmbH Weihermattenweg 2 79256 Buchenbach Deutschland Tel.+49 7661 394-0

Tochtergesellschaft: SIKO MagLine AG Alte Steinhauserstrasse 35 6330 Cham Schweiz Tel.+41 41 747 21 01

Messtechnik für die Medizin- und Labortechnik

Speziell in der Medizintechnik werden Sensoren mit hoher Zuverlässigkeit und präziser Messgenauigkeit gesucht. Viele OEM-Kunden möchten die Messlösungen in bestehende Systeme integrieren bzw.  kundenspezifisch auf ihre Anforderungen anpassen. Somit ist nicht nur Know-How im Bereich der Sensorik gefordert, sondern auch das Verständnis von medizintechnischen Anlagen und der mechanischen und elektrotechnischen Integration von unterschiedlichen Messsystemen.


Auch in Bezug auf die Langlebigkeit der Produkte, die EMV-Beständigkeit oder die Abnahmetests stellt die Medizin- und Analysetechnik hohe Anforderungen an die Sensorik.


Aufbauend auf unserer langjährigen Erfahrung bieten wir unseren Kunden aus der Medizin-, Analyse- und Labortechnik nicht nur Unterstützung bei der Auswahl präziser Längen-, Winkel-, und Drehzahlmesstechnik für folgende Medizinprodukte an:



  • Tomographen und Röntgenapparaturen

  • Operationstische und Patientenliegen

  • Labor- und Analysetechnik

  • Robotik

  • Rehabiitationsmaschinen.


Vielmehr bietet SIKO auch die gemeinsame Definition, Entwicklung und Fertigung von kundenspezifischen Messlösungen an.



Pluspunkte



  • präzise, wiederholgenaue und robuste Sensorik

  • absolut messendes Funktionsprinzip

  • verschiedene Schnittstellen lieferbar

  • hohe Sicherheit

  • kundenspezifische Anpassungen und Sonderlösungen

  • verschleißfreie Technologie

  • einfache Handhabung und Montage


 


CT-und MRI-Scanner
Sie bestehen aus einem Patiententisch und einem Gantry (Ringtunnel), der eine Bestrahlungsröhre sowie einen Detektor beinhaltet. Der Patient wird auf dem Patiententisch zur Bestrahlung in den Gantry-Tunnel gefahren. Um gute Strahlungsergebnisse zu erreichen, ist eine genaue Positionierung der zu bestrahlenden Region erforderlich. Hier kommen SIKO Magnetsensoren oder bei geringeren Genauigkeitsanforderungen auch SIKO Seilzuggeber, zur horizontalen oder vertikalen Positionierung bzw. zur Erfassung der Neigung des Patiententisches zum Einsatz. Auch die Rotationsbewegung der Bestrahlungsgeräte des CTs kann mit Magnetsensoren und speziellen Magnetringen gemessen werden. In der Medizintechnik wird zumeist die echt- oder quasi-absolute Messtechnik eingesetzt, um Referenzfahrten nach stromlosen Zuständen, zu vermeiden.


Röntgenapparate
Auch bei Röntgenapparaten ist die hochgenaue Positionierung der Strahlung erforderlich, um z.B. bei Tumorbehandlungen, möglichst passgenau nur das Tumorgewebe zu bestrahlen.
Hierzu wird die Bestrahlungseinheit vor jedem Patienten neu kalibriert und ausgerichtet. Dabei kommen SIKO Neigungssensoren zur exakten Winkelpositionierung von +/- 0.1° zum Einsatz. Sie zeichnen sich besonders durch eine hohe Robustheit gegenüber Röntgenstrahlen aus.


Labor- und Analysetechnik
Auch in der Labor- und Analysetechnik werden magnetische Wegmesssensoren benötigt, z.B. bei Liquid-Handling-Systemen. Sie werden zur schnellen und effektiven Analyse und Auswertung von Tausenden von Substanzen eingesetzt. Hierbei ist eine exakte Positionierung in x, y und z-Achse zwingend erforderlich. SIKO Absolutsensoren geben zuverlässig Rückmeldung über die genaue Position der Testsubstanzen.

Applikationsbeispiele

Produktauswahl

Newsletter

cutout of cut_out_asset_26849.jpg

SIKO-Messenger:

Technische News, Praxistipps, Applikations-
beispiele und Infos zu Branchenevents für
Konstrukteure und Entwickler!

Newsletter abonnieren

Messetermine

SPS/ IPC/ DRIVES 2018

27.11. - 29.11.2018 | Nürnberg, Deutschland
Halle: 4A, Stand: 300


bauma China 2018

27.11. - 30.11.2018 | Shanghai, China
Halle: E5, Stand: 624


bauma 2019

08.04. - 14.04.2019 | München, Deutschland
Halle: A2, Stand: 415


Messekalender

Flyer

Erfahren Sie mehr und lesen Sie auch folgenden Pressebericht zum Thema Messtechnologien für die Medizintechnik:
PDF (1.02 MB)

Pressebericht

Erfahren Sie mehr und lesen Sie auch folgenden Pressebericht zum Thema Messtechnologien für die Medizintechnik:
PDF (426.42 kB)

Pressebericht

Lesen Sie auch folgende interessante Berichterstattung:
PDF (636.87 kB)