Hauptsitz: SIKO GmbH Weihermattenweg 2 79256 Buchenbach Deutschland Tel.+49 7661 394-0

Magnetsensor MSK320SKF

ATEX – Ausführung, inkrementell, digitale Schnittstelle

Profil MSK320SKF:

  • hoher Skalierungsfaktor ≤64
  • Pollänge 3.2 mm
  • geschwindigkeitsproportionale Signalausgabe
  • Leseabstand ≤2 mm
  • arbeitet mit Magnetband MB320/1, Magnetring MRI01 oder MR320, Magnetbandring MBR320
  • optional: Version ATEX mit
    EG-Baumusterbescheinigung TPS 13 ATEX 47828 001 X

Produkt anfragen / zum Merkzettel hinzufügen
Mechanische Daten
MerkmalTechnische DatenErgänzung
GehäuseAluminium
Leseabstand Sensor/Band0.1 … 2 mm
KabelmantelRADOX 6-adrig, ø6.7 mm
Elektrische Daten
MerkmalTechnische DatenErgänzung
Betriebsspannung4.75 … 30 V DC
4.75 … 9 V DC bei ATEX Anwendung
Stromaufnahme≤40 mA unbelastet
AusgangsschaltungPP
AusgangssignaleA, /A, B, /B
Echtzeitanforderunggeschwindigkeitsproportionale Signalausgabe
Systemdaten
MerkmalTechnische DatenErgänzung
Pollänge3.2 mm
Skalierungsfaktor≤64
Wiederholgenauigkeit±1 Inkrement(e)
Umfangsgeschwindigkeit ≤40 m/s 3.2 mm Pol, Fin ≤20 kHz
Verfahrgeschwindigkeit ≤40 m/s 3.2 mm Pol, Fin ≤20 kHz
Ausfallrate395.2 Jahr(e) bei 60 °C (MTBF)
Umgebungsbedingungen
MerkmalTechnische DatenErgänzung
Umgebungstemperatur-40 … 120 °C
Lagertemperatur-40 … 120 °C
relative Luftfeuchtigkeit100 % Betauung zulässig
EMVIEC 61000-6-3(ed.2);
am1, IEC 61000-6-2(ed.2.0), EN 61000-6-3:07 + A1:11, EN 61000-6-2:05
Isolationsfestigkeit500 V AC EN 60439-1
SchutzartIP67 EN 60529
SchockfestigkeitEN 61373 Klasse 2
VibrationsfestigkeitEN 61373 Klasse 2
Magnetsensor MSK320SKF
Anschlussbelegung
SignalLitzen-Nummer
+UB1
GND2
A3
/A4
B5
/B6
 Schirm auf Gehäuse
Option ATEX
Folgende Beschreibung ist bei Betrieb des Sensors MSK320SKF mit ATEX-Zulassung im EEx-gefährdeten Bereich zu beachten
Die maximalen elektrischen und mechanischen Grenzwerte, die in den technischen Daten festgelegt sind, dürfen nicht überschritten werden. Es gelten für den Sensor MSK320SKF folgende sicherheitstechnische Kennwerte:
Prüfbescheinigung
EG-Baumusterbescheinigung TPS 13 ATEX 47828 001 X für Sensor MSK320SKF vom 21.06.2013. Das Prüfzertifikat wird auf Anfrage bereitgestellt.

Hinweis Der Sensor darf nur im angegeben Arbeitstemperaturbereich von -40 ... +120 °C betrieben werden.

MSK320SKF Option ATEX
Gravur (Nur bei ATEX Version)

Beschreibung einer Sicherheitsbeschaltung am Beispiel (siehe nächste Seite)
Die Betriebsspannung wird an die Sicherheitsbarriere geschaltet. Die Sicherheitsbarriere begrenzt den in den EEX Kreis fließenden Strom auf ≤350 mA und die Spannung auf ≤9 V.
Die Ausgangssignale werden auf die dafür vorgesehene optische Trennung geführt. So ist sichergestellt, dass über diesen Weg keine Energie in den Sensor gelangen kann.
Zusammenstellung der Betriebsmittelkennwerte
Zugehörige Betriebsmittel
Nr.:BezeichnungTypHerstellerUo [V]Io [mA]Ex-Gruppe
1Sicherheitsbarriere924-60004-003BEI Sensors8.5345IIC
Schaltbild
Eine mögliche Schutzbeschaltung des Sensors MSK320SKF mit Sicherheitsbarriere ist nachfolgend als Beispiel aufgeführt. Die Sicherheitsbarriere ist nicht im Lieferumfang des MSK320SKF enthalten.
Lieferumfang
  • MSK320SKF
  • Montageanleitung
Bestelltabelle
Merkmal Bestelldaten Spezifikationen Ergänzung
Betriebsspannung
A13
4.75 ... 30 V DC
15
4.75 ... 9 V DCATEX
 
Kabellänge
B...
00.2 ... 01.0 m, in 0.1 m Schritten
...
01.0 ... 20 m, in 1 m Schritten
 
Auflösung linear/ Skalierungsfaktor radial
C0.1/8
andere auf Anfrage
 
Bestellschlüssel
MSK320SKF
-
A
-
A
-
E1
-
B
-
PP
-
I
-
O
-
C

share me

Kontakt

Melanie Augustin

Melanie Augustin
Scannen Sie den Code mit einer passenden APP, um den Kontakt in Ihr Telefon aufzunehmen.

Download vCard