Hauptsitz: SIKO GmbH Weihermattenweg 2 79256 Buchenbach Deutschland Tel.+49 7661 394-0

Getriebepotentiometer

Übersicht: SIKO Getriebepotentiometer

Absolute Drehgeber mit analogem Ausgangssignal. Die Messwertaufnahme erfolgt über ein Potentiometer, der über ein internes Getriebe an den gesamten Messbereich angepasst wird
ProdukttypMessartWellenausführungWellendurchmesserAusgang
absolutHohlwellemax. 14 mmPotentiometer, Stromausgang
absolutVollwelle6 mmPotentiometer, Stromausgang
absolutHohlwelle, Vollwellemax. 20 mmPotentiometer, Stromausgang
absolutHohlwellemax. 20 mmPotentiometer, Stromausgang, Spannungsausgang
absolutVollwelle6 mmPotentiometer, Stromausgang
absolutHohlwelle, Vollwellemax. 20 mmPotentiometer, Stromausgang

Getriebepotentiometer

Heute erlangen potentiometrische Drehwinkelaufnehmer einen immer höheren Stellenwert in der analogen Messtechnik für qualitativ hochwertige industrielle Messaufgaben aufgrund des günstigen Preis-Leistungsverhältnisses.
 

Aufbau und Funktionsweise von Getriebepotentiometern

Ein Getriebepotentiometer besteht prinzipiell aus zwei Komponenten. Zum einen aus dem Messgetriebe mit Präzisions-Zahnrädern. Zum anderen aus einem elektrischen Widerstandsbauelement, dessen Widerstandswert mechanisch durch Drehen veränderbar ist. Getriebe und Potentiometer werden im Werk spielarm montiert. Die bei Mehrwendelpotentiometern integrierte Rutschkupplung dient als Schutz gegen das Überfahren der Anschläge. Somit liefert ein Getriebepotentiometer ein ohmsches Ausgangssignal, welches proportional zur Anzahl der Umdrehungen ist.
 

Anwendungen von Getriebepotentiometern

Mehrwendel Hybridpotentiometer eignen sich besonders gut für Anwendungen mit hoher Lebensdauer und geringem Signalrauschen z.B. als Positionssensor in Lagerregelkreisen von Tänzerpotentiometer in Maschinen für die Papierbearbeitung, Textilmaschinen, Schwenkwerke und Hubwerke von Krananlagen und Baggeranlagen oder Stellantrieben von Kraftwerksanlagen und Chemieanlagen. Die mit Draht- oder Kunststoff- Widerstandselementen ausgerüsteten Getriebepotentiometer stellen mit optional integriertem analog R/I- oder R/U-Messwandler Strom- oder Spannungssignal 4 - 20mA sowie 0 - 10V zur Verfügung. Alle Messumformer verfügen über Trimmer, mit denen das Ausgangssignal der jeweiligen Winkelauslenkung des Gebers angepasst werden kann. Für Messstellen in extrem stark verschmutzten oder feuchten Umgebungen stehen ölgefüllte Potentiometer in Schutzart IP65 bzw. IP68 zur Verfügung.
 

Für jede Applikation das richtige Messgerät

Für endlose Drehbewegungen, wie z. B. bei der Drehzahlmessung oder bei berührungslosen Messaufgaben, bei starken Schocks oder Vibration, sind unsere Inkrementale Drehgeber besser geeignet. Digital kommunizierende Positionssensoren und Drehwinkelsensoren stehen für Sie im Bereich Absolute Drehgeber bereit. Die Messanzeigen im Bereich Elektronische Messanzeigen runden die Produktlinie ab. Den besten Systemüberblick verschaffen Sie sich mit unserem RotoLine Katalog, der für Sie in der Übersicht RotoLine: Drehgeber zum Download bereit steht.


Pluspunkte

  • hohe Lebensdauer
  • optimierte Baugröße
  • Absolutmessung
  • vielseitig nutzbares Analogsignal am Messgeberausgang
  • einfache Integration durch Hohl- und Vollwellentechnik
  • zahlreiche Getriebeübersetzungen zur Anpassung an kundenseitigen Messbereich


Hinweis: Getriebepotentiometer sind Bestandteil der RotoLine: Drehgeber.