Hauptsitz: SIKO GmbH Weihermattenweg 2 79256 Buchenbach Deutschland Tel.+49 7661 394-0

Seilzuggeber SGH50

Positionssensor für Hydraulikzylinder bis 5000 mm Messlänge

Expertenvideo öffnen
Absoluter Positionssensor für Hydraulikzylinder, Teleskopzylinder und Kolbenspeicher, basierend auf bewährter Seilzugsensor-Technologie. Langlebig, zuverlässig und robust. Entwickelt mit dem Know-how von über 30 Jahren Erfahrung in Seilzugsensor-Technologie.

Profil SGH50:

  • Messbereich 0 … 5000 mm (196.85 Inch)
  • absolutes Messsystem
  • druckfest bis 350 bar, Druckspitzen bis 450 bar
  • hohe Flexibilität, dank Teach-In auf jede Messlänge einstellbar
  • redundante Schnittstellen verfügbar
  • Safety Ausführung einsetzbar bis Performace Level d
  • Schnittstellen Analog, CANopen, SAE J1939, CANopen Safety
SAE J1939 SAE J1939 SAE J1939 SAE J1939

Produkt anfragen / zum Merkzettel hinzufügen
Mechanische Daten
MerkmalTechnische DatenErgänzung
FlanschAluminium Dichtring (HNBR)
GehäuseKunststoff PA66
Seiltypø0.45 mm Stahlseil (rostfrei)
Auszugskraft≥4 N
Beschleunigung≤24 m/s2
Elektrische Daten
Schnittstelle Analog
MerkmalTechnische DatenErgänzung
Betriebsspannung9 … 32 V DC Umgebungsbedingung MH,
bei Ausgang 0 ... 5 V, 0.5 ... 4.5 V,
0.25 ... 4.75 V, 1.0 ... 4.9 V, verpolsicher
12 … 32 V DC Umgebungsbedingung MH,
bei Ausgang 0 ... 10 V, verpolsicher
12 … 32 V DC Umgebungsbedingung MH,
bei Ausgang 0 ... 20 mA, 4 ... 20 mA,
aber UB > UBürde +2.0 V, verpolsicher
24 V DC ±20% Umgebungsbedingung CE, verplosicher
Stromaufnahme<40 mA bei 24 V DC, je Geber
<80 mA bei 12 V DC, je Geber
Leistungsaufnahme<1 W ohne Last, je Geber
Eingänge digital4 Limit Eingänge (redundant)
2 Limit Eingänge (nicht redundant)
Eingangssignalpegel high>8.4 V
Eingangssignalpegel low<2.8 V
Ausgangsspannung0 … 10 V Laststrom <10 mA
0 … 5 V Laststrom <10 mA
0.5 … 4.75 V Laststrom <10 mA
0.25 … 4.75 V Laststrom <10 mA
1 … 4.9 V Laststrom <10 mA
Ausgangsstrom0 … 20 mA Bürde ≤500 Ω
4 … 20 mA Bürde ≤500 Ω
Linearitätstoleranz±0.25 % 5000 mm Messlänge
Einschaltzeit<150 ms
AnschlussartSteckverbindungssystem Zubehör KV1H
Schnittstelle CANopen
MerkmalTechnische DatenErgänzung
Betriebsspannung9 … 32 V DC Umgebungsbedingung MH,
verpolsicher
24 V DC ±20% Umgebungsbedingung CE,
verpolsicher
Stromaufnahme<40 mA bei 24 V DC, je Geber
<60 mA bei 12 V DC, je Geber
Leistungsaufnahme<1 W je Geber
Linearitätstoleranz±0.25 % 5000 mm Messlänge
Schnittstellegemäß ISO 11898, galvanisch nicht getrennt CANopen, CIA 406, CIA 301, CIA 305
Adresseeinstellbar per SDO oder Layer Setting Service (LSS)
Baudrate20 kBit/s
50 kBit/s
125 kBit/s
250 kBit/s
500 kBit/s
800 kBit/s
1 MBit/s
Zykluszeit<1.5 ms
Einschaltzeit<150 ms
AnschlussartSteckverbindungssystem Zubehör KV1H
Schnittstelle CANopen, SAE J1939
MerkmalTechnische DatenErgänzung
Betriebsspannung9 … 32 V DC Umgebungsbedingung MH, verpolsicher
24 V DC ±20 % Umgebungsbedingung CE,
verpolsicher
Stromaufnahme<40 mA bei 24 V DC, je Geber
<60 mA bei 12 V DC, je Geber
Leistungsaufnahme<1 W je Geber
Linearitätstoleranz±0.25 % 5000 mm Messlänge
Schnittstellegemäß ISO 11898, galvanisch nicht getrennt SAE J1939
Zykluszeit<1.5 ms
Einschaltzeit<150 ms
AnschlussartSteckverbindungssystem Zubehör KV1H
Systemdaten
MerkmalTechnische DatenErgänzung
Abtastungmagnetisch
Auflösung12 Bit Analogausgang
0.1 mm CANopen, SAE J1939, CANopen Safety
Messbereich 0 … 5000 mm Messbereich flexibel nutzbar zwischen 0 … 5000 mm
Verfahrgeschwindigkeit ≤2 m/s
Umgebungsbedingungen
MerkmalTechnische DatenErgänzung
Umgebungstemperatur-40 … 105 °C Elektronik
-30 … 105 °C Mechanik
Lagertemperatur-40 … 85 °C
relative Luftfeuchtigkeit100 % Betauung im verbautem und gestecktem Zustand zulässig
Betriebsdruck<350 bar Pn angelehnt an ISO19879
Überlastdruck<450 bar Pmax angelehnt an ISO19879
Prüfdruck650 bar Pstatisch angelehnt an ISO19879
EMVEN 61326-1 Umgebungsbedingung CE, Immunitätsanforderung Industrie, Emissionsgrenzwert Klasse B
ISO 11452-1,-2,-3,-4,-5 Umgebungsbedingung MH, Störeinstrahlung EUB
ISO 7637-1,-2 Umgebungsbedingung MH, Transiente Impulse
ISO / TR 10605 Umgebungsbedingung MH, Elektrostatische Entladung (E.S.D.)
SchutzartIP67 EN 60529, im Zylinder (IP69K) verbaut mit KV1H und geeignetem Gegenstecker
IP69K ISO 26053, im Zylinder (IP69K) verbaut mit KV1H und geeignetem Gegenstecker
Schockfestigkeit≤500 m/s2 , 11 ms EN 60068-2-27, Halbsinus, 3 Achsen (+/-), je 1000 Schocks
≤1000 m/s2 , 11 ms EN 60068-2-27, Halbsinus, 3 Achsen (+/-), je 3 Schocks
Vibrationsfestigkeit70 m/s2 effektiv, 10 ... 2000 Hz EN 60068-2-64, Rauschen, 3 Achsen, je 1 Std
Seilzuggeber SGH50
Lieferumfang
  • SGH50
  • Kurzanleitung
Bestelltabelle
Merkmal Bestelldaten Spezifikationen Ergänzung
Messbereich
A...
3000, 3500, 4000, 4500, 5000 in mm
 
Umgebungsbedingung
BMH
Mobil Hydraulik
CE
Industrie Hydraulik
 
Schnittstelle
C0/5V
0 … 5 V
0/10V
0 … 10 V
0.25/4.75V
0.25 … 4.75 V
0.5/4.5V
0.5 … 4.5 V
1.0/4.9V
1.0 … 4.9 V
0/20mA
0 … 20 mA
4/20mA
4 … 20 mA
CAN
CANopen
CANs
CANopen Safety
 
Redundanz
DNR
nicht redundant
R
redundant
 
Bestellschlüssel
SGH50
-
A
-
GW6
-
B
-
C
-
D
-
M1
-
DS
-
S

share me

Kontakt

Mathias Roth

Mathias Roth
Scannen Sie den Code mit einer passenden APP, um den Kontakt in Ihr Telefon aufzunehmen.

Download vCard