Hauptsitz: SIKO GmbH Weihermattenweg 2 79256 Buchenbach Deutschland Tel.+49 7661 394-0

Messanzeigen

MagLine Messanzeigen zur eindeutigen Visualisierung von Messwerten

Die Displays für magnetische Messsysteme sind speziell für den Anschluss an passive MagLine Magnetsensoren ausgelegt. Zusammen mit den Magnetsensoren und Magnetbändern oder Magnetringen bilden die Messanzeigen ein in sich geschlossenes Messsystem zur direkten Anzeige der Messwerte.
ProdukttypAnzeige, AuflösungProduktgruppe, GenauigkeitsklasseVersorgung, SchnittstelleSensor
12-stellig LCD Punktmatrix, 0.001 mmMagLine Micro,
10 µm
24 V, 110 V, 230 V, RS232, RS485MS100/1
DOT-Matrix Display, 0.01 mmMagLine Basic,
100 µm
24 V mit Backup, RS485integriert
12-stellig LCD Punktmatrix, 0.01 mmMagLine Basic,
50 µm
24 V, 110 V, 230 V, RS232, RS485 MS500
LCD dezimal und Bruch/Inch, 0.01 mmMagLine Basic,
100 µm
3 V Batterie (autark)MS500H
6-stellig LCD, 0.01 mmMagLine Basic,
100 µm
3 V Batterie (autark)MS500H
5-stellig LED, 0.01 mmMagLine Basic,
100 µm
24 V MS500
12-stellig LCD Punktmatrix, 0.01 mmMagLine Basic,
50 µm
24 V, 110 V, 230 V, RS232, RS485 MSA
LCD, 0.01 mmMagLine Basic,
100 µm
Batterie integriertintegriert
5-stellig LED, 0.01 mmMagLine Basic,
100 µm
24 V MSA
6-stellig LCD, 0.01 mmMagLine Basic,
100 µm
10 - 30 V, Backup-Batterie (3 V)integriert
4-zeiliges Grafik-LCD, 0.001 mmMagLine Micro,
MagLine Basic,
10 µm, 50 µm
10 - 30 V, Netzteil im BeipackMS100/1, MS500
Low-Power-LCD dezimal und Bruch/Inch, 0.01 mmMagLine Basic,
100 μm
3 V Batterieintegriert

Messanzeigen für inkrementale Messung sowie absolute und quasi-absolute Messung

Für jedes Messverfahren gibt es passende Messanzeigen, ob inkrementell, absolut oder quasi-absolut. Bei letzterer Variante ist die Spannungsversorgung über eine eingebaute Batterie gewährleistet, die über besonders lange Laufzeiten verfügt. Durch die Batteriepufferung gehen die Messwerte auch bei einer Spannungsunterbrechung nicht verloren. Die Displays variieren zwischen LED- und LCD-Anzeigen, wovon einige sich durch einen besonders niedrigen Verbrauch und einen hohen Kontrast auszeichnen.
 

Bei der Auswahl der Messanzeige sollten Sie folgende Parameter beachten:

  • Genauigkeitsklasse
  • Auflösung
  • Displayanzeige 5-stellig, 6-stellig oder 12-stellig; teilweise auch dezimal und Bruch/Inch
  • Optional bei einigen Anzeigen: serielle Schnittstelle 

Einige Messanzeigen funktionieren mit bereits fest angeschlossenem magnetischem Sensor. So erhalten Sie ein kompaktes Bauteil, in dem alle nötigen Messfunktionen bereits integriert sind und das direkt am Ort der Messung eingesetzt werden kann. Teilweise ist auch eine Steckverbindung zwischen Messanzeige und Magnetsensor möglich.
 

Messanzeigen innerhalb der MagLine Produktfamilien

Die MagLine Messanzeigen sind entsprechend ihrer Eigenschaften den verschiedenen Produktfamilien der MagLine-Serie zugeordnet. Eine Besonderheit stellt MagLine Macro für besonders lange Messstrecken dar: Hier werden keine SIKO Messanzeigen direkt vor Ort eingesetzt, sondern die magnetischen Sensoren unterstützen Signalauswertungen über digitale Ausgänge und geben die Messwerte an Folgeelektroniken oder übergeordnete Steuereinheiten weiter.

Hinweis: Messanzeigen sind Bestandteil der Produktlinie MagLine.