Hauptsitz: SIKO GmbH Weihermattenweg 2 79256 Buchenbach Deutschland Tel.+49 7661 394-0

DriveLine: Stellantriebe

SIKO Spindelantriebe zur automatisierten Positionierung

Kompakte Stellantriebe zur prozessoptimierten, exakten und automatischen Positionierung von Formaten, Anschlägen, Werkzeugen und Ventilen.

SIKO DriveLine Kompaktstellantriebe: Rüstzeiten runter, Produktivität hoch!

„Kurze Taktzeiten und Umrüstzeiten, hohe Produktivität und Qualität bei geringen Investitionskosten“, so lautet die Erfolgsformel optimaler Produktionsprozesse und Bearbeitungsprozesse.

Die DriveLine Stellantriebe der SIKO GmbH eignen sich besonders gut hierfür. Die automatische Formatänderung, Anschlagpositionierung, Werkzeugausrichtung und Ventileinstellung sowie viele weitere vergleichbare Positionierungen: vom Schwenkantrieb oder Stellantrieb für einfache Anwendungen und Nebenfunktionen bis hin zum Drehantrieb und Spindelantrieb bzw. Servoantrieb Ersatz für die Steuerung komplexer Maschinenabläufe und Hauptprozessen, werden sämtliche dieser Aufgaben spielend erledigt.


Einfache Integration und Inbetriebnahme der SIKO Stellantriebe

Dank einer Vielfalt an Baugrößen und Formen, der Integration von Aktor, Sensor und Regelungstechnik in ein kompaktes Gehäuse, unterschiedlicher Schnittstellen und Bussystemen, wird der professionelle Maschinenbau effektiv bei der Integration und Inbetriebnahme der Systeme unterstützt. Durch die Hohlwellenmontage, welche durch einfaches Aufstecken und Arretieren der Antriebswelle mittels Klemmring (Passfedernut optional) erfolgt, ist ebenfalls eine flexible Nachrüstung bestehender Achsen ohne aufwendige Montage- und Befestigungsvorbereitungen mit entsprechenden Kupplungen, Adapter und Abdeckungen möglich.


SIKO Positionierantriebe sind in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen zu Hause

Einsatzbereiche für Stellantriebe und Aktuatoren finden sich in vielen Produktionsprozessen – sowohl an Einzelmaschinen oder innerhalb ganzer Fertigungsstraßen wie beispielsweise in der Verpackungstechnik, Pressentechnik, Holzindustrie, Glasindustrie, Druckindustrie, Kunststoffindustrie und Textilindustrie sowie im Werkzeugmaschinenbau und Sondermaschinenbau.


Präzise Formatwechsel sind die ganz große Stärke unserer Stellantriebe

Der Produktwechsel bei stark variierenden Parametern ist Alltag und bedingt zahlreiche Einstell- und Justagearbeiten. Hierbei ist die exakte Wiederholbarkeit jeder Verstellung ebenso von Bedeutung wie die Ausführung von Aufgaben an schwer zugänglichen oder gefährlichen Positionen. Die Flexibilität in Bezug auf wechselnde Produktionsgüter wächst bei gleichzeitig steigender Produktqualität.


Steigerung der Maschineneffizienz durch kompakte Stellantriebe

Die Integration der DriveLine Stellantriebe ist einfach und die beschleunigende Wirkung wie auch eine nachhaltige Steigerung von Maschineneffizienz und Betriebssicherheit wird sofort messbar. Prädestiniert sind Herstellungsketten, bei denen kleinen Losgrößen, häufigen Formatwechseln oder variierenden Produktgrößen zum Tagesgeschäft gehört.

Profitieren Sie von der dezentralen und modularen Automatisierung mit DriveLine und steigern damit die Wettbewerbsfähigkeit entscheidend: Unterschiedlichste Varianten und Leistungsklassen ermöglichen eine flexible Skalierung. Realisieren Sie jetzt „maßgeschneiderte“ Lösungen – vom Basismodel bis hin zur High-End-Anwendung.
 

Pluspunkte

  • flexible Maschinenkonzeption, einfaches Regelverhalten
  • geringer Installations- und Montageaufwand
  • hohe Verfügbarkeit und wartungsfrei
  • kurze Takt- bzw. Umrüstzeithohe Produktivität und Qualität