Hauptsitz: SIKO GmbH Weihermattenweg 2 79256 Buchenbach Deutschland Tel.+49 7661 394-0

Überwachte Formatverstellung

Smart Positioning

Müssen Einstellpositionen in einer Maschine häufig sehr flexibel verstellt werden, kommen immer öfter intelligente Positioniersysteme zum Einsatz, die den Maschinenbediener bei Einstellung und Kontrolle unterstützen oder diese sogar vollautomatisch erledigen. Busintegrierte elektronische Positionsanzeigen führen den Maschinenbediener bei der manuellen Verstellung intuitiv und schnell zur Zielposition und sorgen mit der Übertragung des Istwerts an die Maschinensteuerung für eine lückenlose Prozesssicherheit.

Dabei wird jeder Verstellspindel von der Maschinensteuerung eine Sollposition zugeordnet. Dieser Sollwert wird per Feldbus an die jeweiligen Positionsanzeigen übertragen und dort angezeigt. Auch in größeren Maschinen mit einer Vielzahl von Achsen ist auf einen Blick erkennbar, an welchen Punkten der Bediener gefordert ist: Der in der Positionsanzeige integrierte Abgleich des Soll- und Istwerts stellt an diesen Stellen eine Abweichung fest, so dass die LED rot aufleuchtet, während sie an anderen Achsen, an denen nicht verstellt werden muss, grün signalisiert.

Der Vergleich zur klassischen Lösung mit mechanischen Positionsanzeigen zeigt: Bereits durch diese Funktion wird die manuelle Kontrolle jeder einzelnen Spindelposition der Maschine überflüssig.

Aber auch die Qualität des herzustellenden oder zu verpackenden Produkts steht im Fokus. Durch die Übertragung der Istwerte an die zentrale Maschinensteuerung kann garantiert werden, dass alle für den Prozess entscheidenden Einstellungen korrekt sind, bevor die Serienproduktion beginnt.

Applikationsvideo

Busfähige, rotative elektronische Positionsanzeigen für Spindelverstellungen

Busfähige Positionsanzeigen der AP-Serie kombinieren drei Funktionen in einem Gerät: Sollwertanzeige, Drehgeber und Positionsanzeige. Dadurch dass intern bereits Sollposition und Istposition abgeglichen werden, erhält die Maschinensteuerung einen eindeutigen Positionsstatus (InPos oder OutPos) jeder einzelnen Achse. Durch die intuitive Bedienung mit Anzeige des Sollwerts und notwendiger Drehrichtung werden Formatumstellungen auch für ungeschultes Personal zum Kinderspiel. Die zwei jeweils rot/grün signalisierenden LEDs sowie das hinterleuchtete Display zeigen Positionsstatus sowie Sollwerte und Istwerte hell und deutlich an. Das integrierte magnetische Messprinzip liefert eine hohe Auflösung und ist robust gegen äußere Einflüsse.

Produktauswahl

Busfähige, lineare elektronische Positionsanzeigen für Linearführungen

In vielen Maschinen wird nicht nur per Spindel positioniert sondern es werden Anschläge und Leitbleche auch direkt auf Linearführungen verschoben. Auch diese linearen Schieber-Verstellungen können mithilfe busfähiger Positionsanzeigen in das System der überwachten Formatverstellung integriert werden. Die Positionsanzeige AP10S nimmt den linearen Messweg dabei über einen externen Magnetsensor mit hoher Präzision auf und zeigt die Istposition in einer Auflösung von bis zu 0,01 mm an.

Produktauswahl

Busfähige Sollwertanzeigen für Formatteilwechsel / Werkzeugwechsel

Sofern in Maschinen nicht nur verschiedene Positionen eingestellt werden, sondern auch ganze Werkzeuge oder Formatteile beim Produktwechsel ausgetauscht werden müssen, lässt sich das Konzept der überwachten Formatverstellung auch in diesem Bereich umsetzen. Mithilfe von busintegrierten elektronischen Anzeigen werden Sollwerte und Istwerte der benötigten Teilebezeichnung direkt am Ort des Geschehens angezeigt und an die Maschinensteuerung zurück gemeldet.

Produktauswahl

3 Lösungen, 1 Anbieter für Ihre effiziente Formatverstellung

1. Manuelle Formatverstellung
Digitale Positionsanzeigen zur preiswerten und zuverlässigen Positionierung

2. Überwachte Formatverstellung
Busfähige Positionsanzeigen mit Soll-/Istwertabgleich und Statusanzeige zur geführten Handverstellung

3. Automatisierte Formatverstellung
Feldbus-Kompaktstellantriebe zur prozessoptimierten, exakten und vollautomatischen Positionierung

Newsletter

cutout of cut_out_asset_26849.jpg

SIKO-Messenger:

Technische News, Praxistipps, Applikations-
beispiele und Infos zu Branchenevents für
Konstrukteure und Entwickler!

Newsletter abonnieren

Messetermine

IAS (Industrial Automation Show) 2017

07.11. - 11.11.2017 | Shanghai, China
Halle: 6.1, Stand: B089


SPS/IPC/DRIVES 2017

28.11. - 30.11.2017 | Nürnberg, Deutschland
Halle: 4A, Stand: 300


ATX West 2018

06.02. - 08.02.2018 | Anaheim, CA, USA
Stand: 4120


Messekalender