Hauptsitz: SIKO GmbH Weihermattenweg 2 79256 Buchenbach Deutschland Tel.+49 7661 394-0

SIKO Pressespiegel

05/2017

Echt Smart, PackReport, 5/2017

Die Anforderungen an die Flexibilität moderner Produktionsanlagen nehmen immer weiter zu. Bei einer großen Produktvielfalt und immer kleiner werdenden Losgrößen rückt vor allem eine optimale Anlagenverfügbarkeit in den Fokus. Kurze Rüstzeiten, zum Beispiel bei Formatwechseln, sind daher eine Standardanforderung für Produktions- und Verpackungsmaschinen.
PDF(739.54 kB)

05/2017

Hohe Flexibilität bei Produktwechseln durch kompakte Stellantriebe, Antriebstechnik, S1/2017

ln Maschinen für industriell gefertigte Backwaren müssen Produktwechsel flexibel, exakt und mit großer Wiederholbarkeit ausgeführt werden. Das erfordert Präzision bei zahlreichen Einstell- und Justierarbeiten. ln der neuen Teigteil- und Wirkmaschine Soft Star CTi sind die kompakten Feldbus-Positionierantriebe von SIKO eingesetzt, die Motor, Getriebe, absolutes Messsystem, Steuer- und Leistungselektronik in sich vereinen. Auf diese Weise wird eine hohe Präzision erreicht. Takt- und Umrüstzeit sind gering, die Prozesssicherheit hoch.
PDF(3.17 MB)

04/2017

Fixer Produktwechsel, K&E, 4/2017

In der neuen Teigteil- und Wirkmaschine ‚Soft Star CTi‘ sind die kompakten Feldbus-
Positionierantriebe von Siko eingesetzt, die Motor, Getriebe, absolutes Messsystem, Steuer- und Leistungselektronik in sich vereinen. Auf diese Weise wird eine hohe Präzision erreicht. Takt- und Umrüstzeit sind gering, die Prozesssicherheit hoch. 
PDF(1.66 MB)

03/2017

ÄUSSERST PRAXISTAUGLICH

Dass auch die Welt der Positionier- und Stellantriebe smarter wird, zeigt SIKO mit deren ‚AG 24‘. K&E sah sich die ‚Weltneuheit‘ unter den Positionierantrieben sowie eine einfachere Version für das manuelle Positionieren, die Positionieranzeige AP05, genauer an.
PDF(658.69 kB)

02/2017

Magnetisch auf Achse, handling 1-2/2017

Magnetsensor für Sicherheitsfunktionen. Der Prozess des Sicherheitsnachweises wird vereinfacht, wenn bereits einzelne Komponenten einer Maschine sicherheitszertifiziert sind - so bei einer Nutzentrennmaschine von Schunk, in der ein Magnetsensor von Siko zum Einsatz kommt.

www.handling.de
PDF(1.16 MB)

SIKO Pressespiegel - Archiv

11/2016

Sichere Kompetenten - sichere Maschine, Konstruktionspraxis 11/2016

Der Einsatz eines SIL2-zertifizierten Magnetsensors in einer Nutzentrennmaschine für Leiterplatten vereinfachte den Prozess des Sicherheitsnachweises deutlich .
PDF(4.93 MB)

10/2016

Mit Safety-Version sparen, elektrotechnik 10/2016

Die Realisierung sicherheitsrelevanter Funktionen im Maschinenbau wird immer wichtiger. Entscheidend dabei ist, dass die Sicherheitsfunktionen in der gesamten Maschine oder Anlage gewährleistet werden können. In einer Nutzentrennmaschine für Leiterplatten von Schunk Electronic Solutions sorgt ein Siko-Magnetsensor mit SIL2-Zertifikat und Drive-CLiQ-Schnittstelle für die notwenige Sicherheit.
PDF(9.66 MB)

03/2016

Fester Stand für Kranfahrzeuge, Hebezeuge Fördermittel 3/2016

Sensorik für den sicheren und effizienten Einsatz mobiler Hebezeuge
Wann steht ein Mobilkran in rauem Gelände sicher? Wie weit darf der Ausleger in bestimmten Situationen ausgefahren werden? Bei der Beantwortungdieser und anderer Fragen helfen Daten, die von ausgeklügeltenSensorsystemen erfasst und an die Fahrzeugsteuerung übertragen werden.
PDF(2.09 MB)

01/2016

Maschinenrüstzeiten optimieren, packaging journal 09/2015

Höhere Maschineneffizienz durch reduzierte Stillstandzeiten
Bei Verpackungs- oder Papierverarbeitungsmaschinen sind immer wieder Formatverstellungen der Achsen und Spindeln im Produktionsbetrieb notwendig. Passend  zur Verstellhäufigkeit stehen mit jeweils signifikanten Vorteilen unterschiedliche Lösungen am Markt zur Verfügung. Die Siko GmbH, Buchenbach, bietet auch schlüsselfertige Plug-&-Play-Lösungen an.
PDF(456.8 kB)

11/2015

Präzision auf engstem Raum, MEDengineering 7-8/2015

Um die Zeitersparnis und die Zuverlässigkeit zu erhöhen hat die Hamilton Company ihr VANTAGE Liquid Handling System mit der magnetischen Messtechnik
von SIKO ausgestattet. Die Sensorköpfe und Messbänder wurden so angepasst, dass sie die Position der Pipettierköpfe entlang der drei Raumdimensionen exakt ermitteln und ideal in
das vorgegebene Raumkonzept der Anlage passen. Mit einer initialen Systemgenauigkeit von 20 m waren die Genauigkeitsanforderungen sehr hoch.
PDF(181.09 kB)

09/2015

Smarte Stapler dank smarter Sensoren, Kopra Fahrzeugkonstruktion II - 2015

Neue Sensoren von Siko helfen smarten Gabelstaplern bei der exakten Erfassung von Winkel, Höhe, Neigung und Geschwindigkeit und erfüllen dabei Safety-Anforderungen.
PDF(146.7 kB)

07/2015

In der richtigen Menge, fluid technik/2015

Stellknöpfe für reproduzierbare Prozessregelung von SIKO
Exaktes Einstellen von Ventilen, reproduzierbare Verstellung von Hublängen an Dosierpumpen oder manuelle Regelung von Durchflüssen – das sind typischen Aufgaben der Verfahrenstechnik. Wenn es auf jeden Millimeter ankommt, dann sind Stellknöpfe mit integrierter digitaler Anzeige und kleiner Bauform eine gute Wahl.
PDF(161.51 kB)

06/2015

Präzision für hohe Ansprüche, KEM 06/2015

Magnetische und optische Sensoren für die Analysentechnik
In der Analysentechnik herrschen hohe Anforderungen an die zum Einsatz kommenden Komponenten. Insbesondere die für die zugrunde liegende Messtechnik eingebauten Sensoren müssen ein hohes Maß an Präzision, Sicherheit und Unempfindlichkeit gegenüber externen Einflüssen bieten. Bei der Entscheidung für einen magnetischen oder optischen Sensor, inkrementale oder absolute Messtechnik, kommt es auf kundenspezifische Wünsche und Gegebenheiten an, für die Siko seit über 50 Jahren passgenaue Applikationen entwickelt.
PDF(257.16 kB)

05/2015

Vor der Sensorwahl kommt die Analyse, konstruktionspraxis 05/2015

Analysetechnik stellt hohe Anforderungen an die Sensortechnik. Bei der Wahl eines geeigneten Sensors kommt es auf kundenspezifische Wünsche und Gegebenheiten an.
PDF(2.45 MB)

05/2015

Die Zukunft ist absolut, keNEXT 04/2015

In der Analysetechnik herrschen hohe Anforderungen an die zum Einsatz kommenden Komponenten. Insbesondere die für die zugrunde liegende Messtechnik eingebauten Sensoren müssen ein hohes Maß an Präzision, Sicherheit und Unempfindlichkeit gegenüber externen Einflüssen bieten. Bei der Entscheidung für einen magnetischen oder optischen Sensor, inkrementale oder absolute Messtechnik, kommt es auf kundenspezifische Wünsche und Gegebenheiten an, für die Siko seit über 50 Jahren passgenaue Applikationen entwickelt.
PDF(353.88 kB)

04/2015

Im Dunkeln gut lesbar, neue verpackung 08/2014

Die busfähigen Positionsanzeigen von SIKO zeigen dem Maschinenbediener Ist- und Sollwert an der Verstellspindel an, um das Umrüsten von Produktionsmaschinen zu erleichtern. Die neue AP10 bringt zusätzlich Licht ins Dunkel.
PDF(2.01 MB)

03/2015

Kompaktes Trio für reproduzierbare Prozessregelung, Prozesstechnik 02/2015


Exaktes Einstellen von Ventilen, reproduzierbare Verstellung von Hublängen an Dosierpumpen oder manuelle Regelung von Durchflüssen – für diese typischen Aufgaben der Verfahrenstechnik hat SIKO als führender Anbieter von mechanischen Positionsanzeigen neuartige Stellknöpfe der Produktserie Digiturn mit integrierter digitaler Anzeige und sehr kleiner Bauform entwickelt.
PDF(5.36 MB)

08/2014

Klein und hochpräzise, Produkt im Detail Ausgabe 05/2014

Sensorik – Magnetische Längenmesssysteme geraten bei hohen Ansprüchen an die Präzision leicht an ihre Grenzen. Das optische Längen- und Winkelmesssystem LSC20 von SIKO verbindet höchste Auflösung mit hoher Temperaturbeständigkeit und Vakuumtauglichkeit.
PDF(235.83 kB)

05/2014

Rüstzeiten drastisch reduziert, computer-automation.de 05/2014

Automatische Stellantriebe haben dazu beigetragen, die Rüstzeiten in der Verpackungslinie von Kunststoff-Dübeln bei den Fischerwerken von 45 Minuten auf unter 5 Minuten senken. Damit sind nun selbst  Kleinstaufträge wirtschaftlich umsetzbar.
PDF(364.83 kB)

04/2014

Kleiner Kraftprotz, der Ihre Spindel rockt, HOB 04/2014

Sonderdruck aus HOB 4-2014, AGT Verlag Thum GmbH, Teinacher Straße 34, 71634 Ludwigsburg
„Kurze Takt- und Umrüstzeiten, hohe Produktivität und Qualität bei geringen Investitionskosten“, so lautet die Erfolgsformel optimaler Bearbeitungsprozesse. Die DriveLine Stellantriebe der Siko GmbH eignen sich hierfür besonders gut. Der neue Stellantrieb AG06 (Abb.) bietet mit seiner geringen Größe eine exzellente  Leistungsdichte für dezentrale Positionieraufgaben.
PDF(1.02 MB)

04/2014

Alles Aufrecht - Mobile Power, K-Magazin April/2014

SENSORIK – Mit Seilzuggebern, Heavy-Duty-Drehgebern und Neigungssensoren wirkt Siko dem Verkippen von Schwergewichten wie Kranen und Baumaschinen entgegen und sorgt auch in rauen Umgebungen für präzise Messungen
PDF(1.6 MB)

04/2014

Reduzierte Rüstzeiten durch automatisierte Antriebe, neue verpackung April/2014

Die automatisierbaren Stellantriebe des Buchenbacher Traditionsunternehmens Siko führen zu einer Reduktion der
Rüstzeiten in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau. Die Fischerwerke haben bereits Teile der Verpackungsfertigung auf die Stellantriebe umgestellt. Durch den Einsatz von etwa 50  Stellantrieben der Baureihe AG05 konnte Fischer die Rüstzeiten mehrerer Produktionslinien von etwa einer Dreiviertelstunde auf unter fünf Minuten senken. Neben geringem Gewicht und kleiner Baugröße überzeugten den Kunden die gewonnene Flexibilität in der Fertigung: Ohne sämtliche Positionen auf Lager halten zu müssen, kann kurzfristig auf eingehende Aufträge reagiert werden.
PDF(5.73 MB)

12/2013

Antrieb reduziert Rüstzeiten, konstruktionspraxis Oktober/2013

Die entscheidende Vorraussetzung für Flexibilität ist die Reduktion der Rüstzeiten innerhalb der Fertigungslinien. Ein deutlicher Effizienzschub lässt sich durch die Automatisierung der Rüstprozesse erzielen. Die Fischerwerke, bekannt für Ihre "Fischer-Dübel", setzten dazu auf die automatischen Stellantriebe von SIKO.

Die Zusammenarbeit zwischen Fischer und SIKO hat sich im Breich Stellantriebe bewährt. Herbert Erath: " Wir konnten die Rüstzeiten von 45 Minuten auf unter 5 Minuten senken. Das ist eine enorme Effizienzsteigerung."

PDF(1.02 MB)

12/2013

Kompakt, präzise und unentbehrlich, konstruktionspraxis Spezial - 2013

Sensoren für die Medizintechnik müssen besondere Anforderungen erfüllen: hohe Genauigkeit, hohe Sicherheit und hohe Resistenz gegen externe Störungen.

PDF(945.71 kB)

10/2013

Runter mit den Rüstzeiten!

Automatisierte Formatverstellung – dieser Begriff ist heutzutage im Maschinenbau genauso selbstverständlich wie SPS und elektrische Antriebe. Gerade in Verpackungs-, Etikettier-, Papierverarbeitungs- oder Holzbearbeitungsmaschinen sind immer wieder Formatverstellungen der Achsen und Spindeln im Produktionsbetrieb notwendig.

PDF(1.36 MB)

09/2013

Systemlösungen zur automatisierten Formatverstellung von Verpackungsmaschinenachsen und -spindeln, ZulieferMarkt, 09/2013

Automatisierte Formatverstellung – dieser Begriff ist heutzutage im Maschinenbau genauso selbstverständlich wie SPS und elektrische Antriebe. Gerade in Verpackungs-, Etikettier-, Papierverarbeitungs- oder Holzbearbeitungsmaschinen sind immer wieder Formatverstellungen der Achsen und Spindeln im Produktionsbetrieb notwendig. Jüngste Produktentwicklungen auf diesem Gebiet setzen gerade beim Verpacken Effizienzreserven frei. Das ›ETC5000‹ von Siko
beispielsweise vereint Hardware, Touchscreen-Display sowie eine Steuerung und die dazu passende Software

PDF(318.76 kB)

05/2013

Präzisionsmessung für Schwergewichte, Maschinen und Technik, 05/2013

Wenn es um den sicheren Stand von Kran- und Hebebühnenstützen geht, sind Millimeter entscheidend. Andernfalls droht ein Kippen bzw. sogar Umkippen des Krans oder ein ungleichmäßiges Anheben des Hebegutes, bei dem Spannungen auftreten und Schäden zur Folge haben können. Gefragt sind daher einfach zu integrierende Messlösungen mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis und in hochwertiger Produktqualität. Die SIKO GmbH, Spezialist für kompakte und robuste Messtechnik, bietet mit einer Vielzahl an Seilzuggebern hierfür passende Produkte, die durch äußerst kompakte und gleichzeitig robuste Bauweisen ebenso überzeugen, wie durch ein breites Einsatzspektrum.

PDF(148.38 kB)

04/2013

Besser als von Hand, Der Konstrukteur, 09/2012

Manuelle Stellelemente an Spindeln und Verstellachsen durch vernetzte Stellantriebe zu ersetzen, bedeutet signifikante Kostenreduktion durch Zeitoptimierung und Steigerung von Produktqualität. Aber für so manche Maschine mit...

PDF(317.1 kB)

03/2013

Automatisierung mit Stellantrieben, Industrielle Automation Online, 1/2013

Kompakte Stellantriebe sorgen für eine Minimierung der Rüstzeiten von Maschinen und Anlagen:

Häufige Produktwechsel und variierende Produktgrößen erfordern zahlreiche Einstell- und Justagearbeiten an Vorschub- und Hilfsachsen, zumBeispiel an Metall-, Verpackungs- oder Werkzeugmaschinen.
Bei manueller Positionierung wirken sich die Rüst- und Einstellzeiten negativ auf die Effizienz der Maschine aus. Mit Stellantrieben kann dieser Prozess rund vier Mal schneller und präziser erfolgen. Wir stellen Ihnen einen neuen Stellantrieb vor, der bei Maschinen zum Einsatz kommt, an die bislang aufgrund der beengten Platzverhältnisse kein Antrieb angebautwerden konnte....

PDF(1.35 MB)

11/2012

Nach den Sternen greifen, Industrielle Automation Online, 4/2012

Mit einem elektronischen Stellknopf stellt Siko eine Lösung zur ergonomischen Positionierung von Walzen, Spindeln und Werkzeugen im Maschinenbau vor. Aufbauend auf den seit Jahrzehnten bekannten Handrädern mit...

PDF(765.22 kB)

10/2012

Stellknöpfe mit integrierter Positionsanzeige, TR, 9/2012

Wie bekommt man eine Handkurbel in eine Positionsanzeige? Diese Frage stellten sich die SIKO-Ingenieure bereits im Jahr 2000. Als Ergebnis präsentierte das Unternehmen damals mit dem Stellknopf DK01 ein neuartiges Produkt zur...

PDF(2.47 MB)

10/2012

Nicht berühren! - antriebstechnik 10/2010

Zahnrad und Magnetsensor – ein verschleißfreies Messsystem

PDF(528.87 kB)

06/2012

Elektronische Positionsanzeige DE10P – Ein Plus an Flexibilität, industriezeitschrift.de, Juni/2012

Mit der elektronischen Positionsanzeige DE10P rundet die SIKO GmbH das bestehende Produktprogramm batteriebetriebener Anzeigen nach oben hin ab.

PDF(109.18 kB)

06/2012

Elektronische Positionsanzeige mit funktionellem Sterngriff, HOB, 6/2012

Mit dem Stellknopf DKE01 mit einer frei-programmierbaren LCD-Anzeige bietet die SIKO GmbH eine neue Lösung zur ergonomischen Positionierung von Walzen, Spindeln und Werkzeugen im Maschinenbau.

PDF(512.53 kB)

05/2012

Elektronische Positionsanzeige mit funktionellem Sterngriff, industriezeitschrift.de, Mai/2012

Mit dem elektronischen Stellknopf DKE01 stellt SIKO eine innovative Lösung zur ergonomischen Positionierung von Walzen, Spindeln und Werkzeugen im Maschinenbau vor. Aufbauend auf den seit Jahrzehnten bekannten Handrädern mit...

PDF(87.31 kB)

03/2012

Zeitersparnis durch intelligente Stellantriebe, Produktion, Ausgabe 10/2012

Manuelle Stellelemente an Spindeln und Verstellachsen durch vernetzte Stellantriebe zu ersetzen bedeutet Kostenreduktion – beispielsweise durch den Stellantrieb AG05 aus der DriveLine-Familie von SIKO.

PDF(317.1 kB)

03/2012

Neue Möglichkeiten der Automatisierung, DIGITAL ENGINEERING, Ausgabe 03/2012

Manuelle Stellelemente an Spindeln und Verstellachsen durch vernetzte Stellantriebe zu ersetzen, bedeutet eine signifikante Kostenreduktion durch Zeitoptimierung und Steierung von Produktqualität.

PDF(1.64 MB)

02/2012

Heavy Duty Drehgeber, industriezeitschrift.de, Februar/2012

Ob bei -40° oder +100° Celsius, ob Schock, Vibrationen, Schmutz oder Feuchtigkeit, auf kaum einen Sensor kommen so viele unterschiedle Herausforderungen zu, wie auf einen Drehgeber.

PDF(114.36 kB)

05/2011

Position, Ready, Set, Go - neue verpackung, Ausgabe 5/2011

Halb- und vollautomatische Achspositionierung | Verpackungsmaschinen müssen sich so schnell wie möglich auf die unterschiedlichsten Formate umrüsten lassen, um eine hohe Produktivität bei maximaler Flexibilität sicherzustellen...

PDF(238.01 kB)

02/2011

Große Leistung - Holzkurier, Ausgabe 8/2011

Höhere Prozesseffizienz mit dem neuen Stellantrieb AG05, der durch geringe Größe und hohe Leistungsdichte besticht.

PDF(1.58 MB)

02/2011

Auf den Zahn gefühlt - MSR Magazin 1-2/2011

Berührungslose Messtechnik zur Positions-, Drehzahl- und Winkelerfassung

PDF(546.64 kB)

10/2010

Positionierung leicht gemacht - MSR Magazin 10/2010

Vorteile einer halbautomatische Formatverstellung für Schiebereinheiten in Verpackungs- und Etikettiermaschinen.

PDF(846.08 kB)

09/2010

Elektronische Positionsanzeige AP04S – "fairmessage" 09/2010

Elektronische Positionsanzeige AP04S–Halbautomatische Formatverstellung für Schieber

PDF(252.89 kB)

Newsletter

cutout of cut_out_asset_26849.jpg

SIKO-Messenger:

Technische News, Praxistipps, Applikations-
beispiele und Infos zu Branchenevents für
Konstrukteure und Entwickler!

Newsletter abonnieren

Messetermine

PackExpo International 2017

25.09. - 27.09.2017 | Las Vegas, NV, USA
Stand: C-5633


PAKFOOD 2017

02.10. - 05.10.2017 | Poznan, Polen


IAS (Industrial Automation Show) 2017

07.11. - 11.11.2017 | Shanghai, China
Halle: 6.1, Stand: B089


Messekalender